Herzlich Willkommen auf der Seite der Quidditchmannschaft der Gießener Irrwichte. Schön, dass du zu uns gefunden hast. Quidditch – das klingt erstmal nach einer Art Phantasy-Sport. Doch wer Quidditch schon einmal selbst gespielt hat, weiß, dass viel Athletik, Kondition und Ballgefühl notwendig sind, um diese komplexe Sportart erfolgreich bestreiten zu können. Es geht immerhin darum, den Überblick zu behalten über fünf Bälle gleichzeitig, wovon auch noch drei völlig verschieden sind (Volleyball (1x), Dodgeball (3x), Tennisball (1x))! Gleichzeitig gestaltet sich Quidditch durch seine noch junge Vergangenheit als vergleichsweise einsteigerfreundlich, da niemand mit 10 Jahren Quidditch-Vereinserfahrung aufwarten kann. Dennoch sind Kenntnisse aus unterschiedlichen Sportarten gewinnbringend einsetzbar – je nach Position. Doch was ist Quidditch überhaupt?


Quidditch ist eine gemischtgeschlechtliche Vollkontakt-Sportart, die Elemente aus Rugby, Handball und Dodgeball in sich vereint. Charakteristisch sind die Besen, die als Handicap zwischen den Beinen geführt werden müssen. (schau dir das Video an)

Der Sport basiert auf dem fiktiven Spiel Quidditch, bekannt aus dem Harry-Potter-Universum. Von dieser Vorlage hat sich das reale Quidditch inzwischen entfernt und zu einer Sportart mit eigener Dynamik entwickelt.

Pro Team stehen bis zu sieben Spieler*innen auf dem Platz. Ein Keeper (Hüter*in) und drei Chaser (Jäger*innen) welche versuchen Punkte zu erzielen, indem sie den Quaffle durch die gegnerischen Ringe werfen. Pro geworfenem Tor erhält das Team 10 Punkte. Daneben gibt es pro Team jeweils zwei Beater (Treiber*innen), die versuchen mithilfe der Bludger (Klatscher) die gegnerischen Spieler*innen abzuwerfen, um sie kurzzeitig aus dem Spiel zu nehmen. Abgeworfene Spieler*innen müssen vom Besen absteigen und zu den eigenen Ringen zurücklaufen, bevor sie wieder ins Spielgeschehen eingreifen dürfen. Ab der 18. Spielminute ist es dann endlich soweit: Die Seeker (Sucher*in) werden in das Spiel integriert -eine*r für jedes Team. Deren Aufgabe ist es, den Schnatz zu fangen. Ein sogenannter Snitch-catch beendet das Spiel und bringt dem Team, welchem dies gelungen ist, 30 Punkte.

Haben wir dein Interesse geweckt? Komm einfach vorbei und mach mit!

Spieltage der Hinrunde Saison 2019/2020:

  • 26.01. Spieltag in Gießen (vs. Flying Racoons Kassel und Frankfurt Mainticores) – Heegstrauchweg 3. Ab 13 Uhr.
  • 23.02. Spieltag in Koblenz (vs. Thunderbirds Trier und Darmstadt Athenas)
  • 08.03. Spieltag in Frankfurt (vs. Binger Beasts)

Weitere Infos findet ihr hier: www.deutscherquidditchbund.de

Ansprechpartner:

Name: Julia
Funktion:
Abteilungsleiterin Quidditch
Telefon / Whatsapp: 0162 3950032
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Name: Steffen
Funktion:
Trainer
Telefon / Whatsapp: 0176 75825815



Training:

Ort:

Heegstrauchweg 3, 35390 Gießen

Zeit:

Montag: 18:30-20:00 Uhr

 

Ort: Heegstrauchweg 3, 35390 Gießen
Zeit:

Donnerstag: 19:00-20:30 Uhr