IMG 7615neuZunächst war die Enttäuschung bei Geschäftsführer Mario Bröder groß, als der Name MTV 1846 Gießen bei der Liveverlosung des Förderwettbewerbs „Lebensretter“ der Volksbank Mittelhessen nicht gefallen ist. "Umso größer war dann die Überraschung, als ich am übernächsten Tag eine Mail mit der Gewinnbenachrichtigung erhlalten habe," erläutert der Geschäftsführer und weiter, "wir wurden als Nachrücker aus der Lostrommel gezogen, da nicht alle Gewinnervereine entsprechend der Teilnahmebedingungen einen Vertreter entsendet hatten und so sind wir nachgerückt."

Bei dem Wettbewerb hat die Volksbank Defibrillatoren im Gesamtwert von 100.000 Euro an siebzig regionale Vereine und Initiativen verlost. Gestern Abend konnte Vereinsvertreter Name das moderne Gerät im ServiceZentrum der Bank in Empfang nehmen. Ein Team vom Deutschen Roten Kreuz hat alle anwesenden Vereinsvertreter an den Defibrillatoren geschult. 

„Ein Herzstillstand kann Jeden treffen. Dann ist schnelles Handeln gefragt. Mit dem Defibrillator haben wir nun auch die notwendige technische Ausstattung und können im Notfall schnell helfen. Das Gerät wird Ort installiert und ist hier allen Aktiven und Besuchern zugänglich“, freut sich Vereinsvertreter Name. Automatisierte externe Defibrillatoren (AED) können auch von Laien bedient werden.

In der ErstHelden-Appder der CRS medical GmbH werden alle öffentlich verfügbaren AEDs erfasst werden, sodass im Notfall schnell angezeigt werden kann, wo das nächste Gerät hängt. Die App gibt es unter:

https://t1p.de/ErstHeldenAndroid1 bzw. https://t1p.de/ErstHeldenApple1IMG 7535neu

Mit diesem und weiteren Förderwettbewerben unterstützt die Volksbank Mittelhessen Vereine, die mit ihrer Arbeit die Region bereichern. Denn mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sind Vereine und soziale Initiativen unverzichtbar für das gesellschaftliche Zusammenleben. Sie machen Freizeitangebote, halten die Menschen in Bewegung, gestalten und pflegen Spielplätze und Parks, bieten Hilfe für Menschen in Not.

"Wir haben uns auf jeden Falls sehr gefreut. Der Defibrillator wird nach einer Einführungsveranstaltung für Abteilungsleitungen, Mitarbeiter*innen und Trainer*innen im Eingangsbereich der MTV-Jahnhalle platziert, so dass im Notfall jeder schnellststens darauf zugreifen kann. Da beim MTV nicht nur Vereinssportler*innen sporteln, sondern auch die benachbarten Schulen Ihren Sportunterreicht bei uns durchführen, ist der Defibrillator eine gute Sache, auch wenn wir hoffen, dass er niemals zum Einsatz kommen muss," sagt Mario Bröder zur weiteren Verwendung des Defibirillators.

Wir sind für Euch da!

Wir sind wieder für Euch da. Am besten vereinbart Ihr vorher

einfach per Mail oder telefonisch einen Termin:

0641-74991

oder

e-Mail:
info@mtv-giessen.de

montags und donnerstags 17-19 Uhr

mittwochs 10-12 Uhr

 

Online Kurse

Ab sofort bieten wir einige Kurse digital zugänglich an.

Diese könnt Ihr Euch hier ansehen.

Alle Kurse mit hinterlegtem Link sind darüber frei zugänglich. Bei den anderen gibt es den Link per Mail.

Außerdem gibt es regelmäßig Videos auf unserem Youtube-Channel.

Weitere Infos bekommt ihr per Mail jana.beese@mtv-giessen.de.

DOSB IdS Logo Button stuetzpunktverein 2017 web

Banner Partnerverein Hochformat