Foto Übergabe BlackrollAm Rand des Trainings der Fechter des MTV 1846 Gießen wurden den Sportlern zehn Blackroll und zehn Blackroll mini sowie einige Kniebandagen für das Muskeltraining und die Muskelentspannung zur Verfügung gestellt.

Organisiert wurde die Zuwendung vom heimischen Unternehmen ORS GmbH Orthopädietechnik/Sanitätshaus in Zusammenarbeit mit dem national und international bekannten Bandagenhesteller Sporlastik (www.sporlastik.de).

Die Firma Sporlastik sponsort auch den Olympia-Fechtstützpunkt Tauberbischofsheim.

Die Fechter des MTV Gießen freuen sich, dass hier auch einmal der Breitensport unterstützt wird und haben die neuen Geräte gleich ins Triainingsprogramm aufgenommen.

Das Bild zeigt die Fecht-Trainingsgruppe des MTV Giessen, ganz links Carsten Weimer Geschäftsführer ORS GmbH, dritter von links Daniel Zschätzsch stellv.  Abteilungsleiter, fünfter von links Kevin Schäfer Abteilungsleiter Fechten, ganz rechts Ringo Grobb Sporlastik.