Nachdem wir uns letztes Jahr in der 4. Liga durchsetzen konnten, durften wir in diesem Jahr in der 3. Liga ran. Der Weg führte dazu ins saarländische St. Ingbert, wo ermittelt werden sollte, wer auf- und wer absteigt.

In der Round-Robin ging es zunächst gegen alle sechs Teams der Liga. Der Samstag lief dabei nahezu perfekt und wir holten vier Siege aus vier Spielen.
13:12 im Universe-Point gegen die Maultaschen aus Tübingen
13:10 gegen die Hechte Kaiserslautern
13:5 gegen die Flachmixer aus Frankfurt
13:9 gegen die Himmelstürmer - Ultimate Kassel

... Und zum krönenden Abschluss des Tages auch noch der Kegelsieg.

Am Sonntagmorgen ging es dann gegen das bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ungeschlagene Team Südsee aus Konstanz. Wir starteten gut, ließen uns dann aber irgendwie aus der Ruhe bringen und zeigten "nicht genug Konstanz". So kassierten wir zwar unsere Niederlage in der Liga, schafften aber dann trotzdem den Finaleinzug, da im folgenden Spiel Kassel nach furioser Aufholjagd gegen den Gastgeber TriSa noch den Sieg holte und somit unser letztes Round-Robin-Spiel eigentlich nicht mehr von größerer Bedeutung war. Gegen den Gastgeber holten wir in einem fokussierten Spiel einen deutlichen Sieg.

 

Weiterlesen ...

mU14 Oberliga: BC Marburg - MTV 1846 Gießen 72:97 (31:48):

Die Jung MTVler haben momentan einen Lauf. Am Sonntag konnte auch das sechste Spiel in Folge gewonnen werden. Der Grundstein für den Sieg wurde wie auch schon in der Vorwoche bereits im ersten Viertel gelegt, welches man mit 27:15 für sich entschied. Im zweiten Viertel setzte man sich bis zur 15. Minute sogar bis auf 41:17 ab. In dieser Phase hatte man in der Offense eine gute Mischung zwischen Fastbreak und Setplay, fand immer wieder den freien Mann und verteidigte sehr stark. Bis zum Viertelende ließ man dann aber leider etwas die Intensität in der Defense vermissen, sodass man ,,nur" mit einer 48:31 Führung in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit verwalteten die Männerturner die Führung dann über weite Strecken nur noch. Durch die frühzeitige komfortable Führung konnte auch am Sonntag wieder gut durchgewechselt werden. Man merkt außerdem von Woche zu Woche, dass sich die Spieler des jüngeren Jahrgangs immer besser an das Oberliganiveau gewöhnen.


Für den MTV spielten: Schneider 35, Kerlach 23, Brach 15, Amaize 10, Agboh 6, Klippel 4, Draganic 2, Trost 2, Zygankov 0, Samadi 0
BC Marburg: Eva 22, Koplin 18, Hoppe 12, Riemer 7, Miller 5, Dietrich 4, Greinke 4

Weiterlesen ...

Sport Tiedje GmbH - Die Nr. 1 für Fitnessgeräte, Crosstrainer und Rudergeräte!

Der MTV 1846 Gießen  steht für Zusammenhalt und gemeinsame Hilfe. Über diesen Gemeinsinn werden Freundschaften aufgebaut und Menschen verbunden. Sport Tiedje unterstützt die Arbeit im MTV 1846, als Ort des respektvollen Miteinanders und gesunden Lebensstils.

Am gestrigen Samstag haben die Gießen Golden Dragons durch einen 28:21 Sieg bei den Neu-Ulm Spartans den sportlichen Aufstieg in die GFL 2 geschafft. Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel der Spieler und der ca. 60 mitgereisten Fans keine Grenzen. Der Aufstieg in die zweithöchste Football-Liga ist der bisher größte Erfolg der Dachen in der 15-jährigen Geschichte als Abteilung im MTV 1846 Gießen. Der Vorstand der Männerturner ist stolz auf seine Footballer und gratuliert zum Aufstieg. Nun müssen nach dem sportlichen Aufstieg auch die finanziellen Grundlagen geschaffen und ein Lizenzierungsverfahren durch den AFVD durchlaufen werden. Abteilungsleiter Thorsten Schließner und sein Team und Vereinsgeschäftsführer Mario Bröder sind aber optimistisch auch diese Hürde nehmen zu können.

Trotzdem würden sich die Gießen Golden Dragons über weitere finanzielle Unterstützung durch Sponsoren sehr freuen.

Auf Medaillenkurs befinden sich zur Zeit die Fechter des MTV-Gießen.

 

Meisterehren erreichte das Damenteam um Melanie Bastian, Ramona Baum, Cora Weimer und Martha Herkommer mit dem Florett.

Jeweils Bronze durften sich Jonathan Evenius (Florett, Aktive) und Simon Göbhard (Degen, Junioren) umhängen.

Nach einem souveränen 21:45-Erfolg über die Stadtgemeinschaft Dörnigheim/Öberhöchstadt mussten sie sich im Finale gegen das Team des gastgebenden Wiesbadener FC beweisen. Die konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen. Die Mittelhessinnen setzten sich mit 45:39 klar durch. Neben dem Meistertitel erreichten sie damit auch die direkten Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisteschaften.

Weiterlesen ...

Einen kompletten Medaillensatz sammelten die Fechter des MTV Gießen am vergangenen Wochenende in Hanau.

Verantwortlich dafür zeichneten sich bei den Landesmeisterschaften die Florettspezialisten der Juniorenklasse. Überstrahlt wurden die Ergebnisse der Lahnstädter von Cora Weimer (Bild). Die MTVlerin beendete ihr letztes Juniorenjahr mit einem Coup und sicherte sich in einem Herzschlagfinale den Meistertitel.

Die Damen-Mannschaft holte in der Folge Silber und die Herren rundeten das Turnierwochenende mit Bronze ab.

Außerdem wurden noch die Degenmeisterschaften der Aktiven ausgefochten, wo sich die heimischen Fechter ebenfalls achtbar schlugen.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zeichnete sich im Damenflorett-Einzel bereits nach der Vorrunde ab. Sowohl Weimer (5:0; 5:0: 5:1; 5:2), als auch ihre direkten Konkurrentinnen vom TFC Hanau, Laura und Sophie Olewski, behielten in ihren Vorrunden eine weiße Weste.

In der Zwischentabelle an Platz zwei liegend, ging es für die Gießenerin in die Ausscheidungskämpfe. Hier setzte sie ihren Weg ins Finale weiter souverän fort. Mit 15:3, 15:3 und 15:8 ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance. Im Halbfinale siegt sie mit 15:6 gegen Eleonore Pühl (TV Langen), die zuvor noch Sophie Olewski aus den Rennen geworfen hatte.

Im Finale traf Weimer auf deren Schwester Laura. Nachdem sie beim Hugo-Ehlen-Turnier am vorletzten Wochenende im Halbfinale gegen Sophie den kürzeren gezogen hatte, war nun die Motivation umso größer, das finale Gefecht für sich zu entscheiden.

Weiterlesen ...

Wir sind für Euch da!

Montags & Donnerstags

17 - 19 Uhr

Mittwochs

10 - 12 Uhr

Telefon:
0641-74991

e-Mail:
info@mtv-giessen.de

Like us on Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

DOSB IdS Logo Button stuetzpunktverein 2017 web