Sport Tiedje GmbH - Die Nr. 1 für Fitnessgeräte, Crosstrainer und Rudergeräte!

Der MTV 1846 Gießen  steht für Zusammenhalt und gemeinsame Hilfe. Über diesen Gemeinsinn werden Freundschaften aufgebaut und Menschen verbunden. Sport Tiedje unterstützt die Arbeit im MTV 1846, als Ort des respektvollen Miteinanders und gesunden Lebensstils.

Am gestrigen Samstag haben die Gießen Golden Dragons durch einen 28:21 Sieg bei den Neu-Ulm Spartans den sportlichen Aufstieg in die GFL 2 geschafft. Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel der Spieler und der ca. 60 mitgereisten Fans keine Grenzen. Der Aufstieg in die zweithöchste Football-Liga ist der bisher größte Erfolg der Dachen in der 15-jährigen Geschichte als Abteilung im MTV 1846 Gießen. Der Vorstand der Männerturner ist stolz auf seine Footballer und gratuliert zum Aufstieg. Nun müssen nach dem sportlichen Aufstieg auch die finanziellen Grundlagen geschaffen und ein Lizenzierungsverfahren durch den AFVD durchlaufen werden. Abteilungsleiter Thorsten Schließner und sein Team und Vereinsgeschäftsführer Mario Bröder sind aber optimistisch auch diese Hürde nehmen zu können.

Trotzdem würden sich die Gießen Golden Dragons über weitere finanzielle Unterstützung durch Sponsoren sehr freuen.

Auf Medaillenkurs befinden sich zur Zeit die Fechter des MTV-Gießen.

 

Meisterehren erreichte das Damenteam um Melanie Bastian, Ramona Baum, Cora Weimer und Martha Herkommer mit dem Florett.

Jeweils Bronze durften sich Jonathan Evenius (Florett, Aktive) und Simon Göbhard (Degen, Junioren) umhängen.

Nach einem souveränen 21:45-Erfolg über die Stadtgemeinschaft Dörnigheim/Öberhöchstadt mussten sie sich im Finale gegen das Team des gastgebenden Wiesbadener FC beweisen. Die konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen. Die Mittelhessinnen setzten sich mit 45:39 klar durch. Neben dem Meistertitel erreichten sie damit auch die direkten Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisteschaften.

Weiterlesen ...

Einen kompletten Medaillensatz sammelten die Fechter des MTV Gießen am vergangenen Wochenende in Hanau.

Verantwortlich dafür zeichneten sich bei den Landesmeisterschaften die Florettspezialisten der Juniorenklasse. Überstrahlt wurden die Ergebnisse der Lahnstädter von Cora Weimer (Bild). Die MTVlerin beendete ihr letztes Juniorenjahr mit einem Coup und sicherte sich in einem Herzschlagfinale den Meistertitel.

Die Damen-Mannschaft holte in der Folge Silber und die Herren rundeten das Turnierwochenende mit Bronze ab.

Außerdem wurden noch die Degenmeisterschaften der Aktiven ausgefochten, wo sich die heimischen Fechter ebenfalls achtbar schlugen.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zeichnete sich im Damenflorett-Einzel bereits nach der Vorrunde ab. Sowohl Weimer (5:0; 5:0: 5:1; 5:2), als auch ihre direkten Konkurrentinnen vom TFC Hanau, Laura und Sophie Olewski, behielten in ihren Vorrunden eine weiße Weste.

In der Zwischentabelle an Platz zwei liegend, ging es für die Gießenerin in die Ausscheidungskämpfe. Hier setzte sie ihren Weg ins Finale weiter souverän fort. Mit 15:3, 15:3 und 15:8 ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance. Im Halbfinale siegt sie mit 15:6 gegen Eleonore Pühl (TV Langen), die zuvor noch Sophie Olewski aus den Rennen geworfen hatte.

Im Finale traf Weimer auf deren Schwester Laura. Nachdem sie beim Hugo-Ehlen-Turnier am vorletzten Wochenende im Halbfinale gegen Sophie den kürzeren gezogen hatte, war nun die Motivation umso größer, das finale Gefecht für sich zu entscheiden.

Weiterlesen ...

nächstes Event

05
Mai
Mitgliederversammlung des MTV 1846 Gießen

Wir sind für Euch da!

Montags & Donnerstags

17 - 19 Uhr

Mittwochs

10 - 12 Uhr

Telefon:
0641-74991

e-Mail:
info@mtv-giessen.de

Like us on Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

DOSB IdS Logo Button stuetzpunktverein 2017 web