Der MTV 1846 Gießen verurteilt die gestrige Anschlagsserie auf den Bus der Fußballmannschaft des BVB Dortmund.

Der Vorstand des größten Gießener Sportvereins MTV 1846 Gießen, spricht seine uneingeschränkte Solidarität mit dem Fußball-Bundesligisten aus.

Der Vorsitzende Mehmet Tanriverdi äußerte sich wie folgt: „Dieser feige Anschlag richtete sich gegen Sportler, die Vorbilder für Teamgeist und internationale Solidarität sind. Auch unter unseren Mitgliedern und Freunden sind treue Fans des BVB Dortmund. Wer auch immer hinter diesem Anschlag stecken mag, wird nicht verhindern können, dass unsere Gesellschaft noch entschiedener an den demokratischen und freiheitlichen Werten festhalten wird. Wir wünschen dem verletzten Spieler Marc Bartra und dem ebenfalls verletzten Polizisten schnelle und vollständige Genesung. Und der Mannschaft des BVB viel Kraft in dieser schwierigen Situation.“

nächstes Event

Keine anstehende Veranstaltung

Wir sind für Euch da!

Montags & Donnerstags

17 - 19 Uhr

Mittwochs

10 - 12 Uhr

Telefon:
0641-74991

e-Mail:
info@mtv-giessen.de

Like us on Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

DOSB IdS Logo Button stuetzpunktverein 2017 web